phoca_km_txt.jpg

Öffnungszeiten

April - Oktober
Kaffeemühle, Rungehaus
Mo geschlossen
Di - Fr 11.00 - 18.00 Uhr
Sa u. So 11.00 - 16.00 Uhr
Fähre:  Juni, Juli, August wie Museum
Kapelle St. Gertrud auf Nachfrage
Führungen nach Vereinbarung
Telefon: 0 38 36/20 30 41

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite
Start Einrichtungen
Einrichtungen Drucken

wird das Museum der Stadt Wolgast genannt, das wegen seines Aussehens – gleich einer alten Kaffeemühle – diesen Namen trägt. Hier können Sie die Wolgaster Geschichte vom 8. Jh. bis zur Gegenwart erleben.

 

ist ein Museum der besonderen Art. In Wolgast wurde am 23.07.1777 in eben diesem Hause in der Kronwiekstraße, der Begründer der Romantischen Kunst in Deutschland, Philipp Otto Runge, geboren.

 

Am 20. Oktober 1890 stellte das Königlich-Preußische Eisenbahnmaschinenamt Stralsund das auf der Schichau-Werft in Elbing gebaute Fährschiff „Stralsund“ in Dienst. Damit ist es das älteste Eisenbahndampffährschiff Europas.

 

 

Ein architektonisches Kleinod ist sie ohne Zweifel - unsere St. Gertrud Kapelle. Sie liegt ein kleines Stückchen außerhalb der historischen Altstadt, denn die Heilige Gertrud von Nevilles war die Schutzpatronin der Pilger. Die Gläubigen konnten hier ihr Gebet sprechen und fanden gleichzeitig eine Bleibe für die Nacht, wenn die Tore der Stadt schon geschlossen waren.

 

 

Termine